bergfuehrer_logos

Klettersteigwoche Dolomiten Extrem

 

Die majestätische Schönheit und die Einmaligkeit der Dolomiten sind in wenigen Worten nicht zu beschreiben.
Wer einmal die bizarren Felsformationen und das wundersame Spiel der Farben im Laufe eines Tages — vom zarten Blau am Morgen bis zum feurigen Rot am Abend — erlebt hat, erliegt ihrem Bann.
Für diese Woche haben wir einige der bekanntesten und schönsten Klettersteige der Dolomiten ausgewählt. In der Sella- und Fanesgruppe und im Marmolatamassiv befinden sich unsere Gipfel, die wir über herrliche „vie ferrate“ erreichen wollen.
Freut euch auf das gemeinsame Steigen in einer kleinen Gruppe von sympathischen Bergfreunden und auf die fachkundige Begleitung eines unserer Bergführer, der nicht nur Begleiter, sondern in erster Linie Lehrer und Ratgeber ist.

 

Hier nun das Programm für diese Woche:

So: Treffpunkt und Besprechung.
Mo: Pössnecker - auf die Sellaspitze, der älteste Klettersteig in den Dolomiten.
Di: Finanzieri - auf den Collac, einer der jüngsten Eisenwege der Dolomiten.
Mi: Cesare Piazetta - auf den Piz Boè, kurz aber heftig.
Do: Tomaselli - auf die südliche Fanesspitze, schwierig und landschaftlich großartig.
Fr: Marmolada - Westgrat, über Fels und Eis auf die Königin der Dolomiten.


  • Gebiet: Dolomiten.
  • Voraussetzung: Schwindelfreiheit, gute Kondition und Klettersteigerfahrung.
  • Ausrüstung: Techn. Ausrüstung wird bei Bedarf von uns kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • Unterkunft: Valentini Hütte - Sellajoch.
  • Teilnehmerzahl: 3 - 4 Pers. pro Bergführer.
  • Leistung: 5x Führung, 6x Halbpension, Transfer, Ausrüstung.
  • Termin: 23.-29.07.2017; 06.-12.08.2017; 03.-09.09.2017; 22.-28.07.2018; 05.-11.08.2018; 02.-08.09.2018;
  • Preis: Euro 800.-